SEMINAR

Vertrieb für Quereinsteiger

Quereinsteiger finden häufig in ihnen branchenfremden Bereichen des Vertriebs eine berufliche Zukunft.

Angestellt oder als Handelsvetreter vertreten Sie, wie es der Name sagt, ein Unternehmen nach außen.

Häufig ist es für die Kunden nicht erkennbar, in welcher Rolle ihr Gegenüber auftritt.

Für das Unternehmen sind sie die Visitenkarte und können viel Positives nach außen tragen aber auch viel Unheil anrichten. Schlecht beratene Kunden machen sich genauso wie Privatkunden über Soziale Medien oder Google Bewertungen Luft, wenn sie ich schlecht beraten fühlen. Diese negative Reputation fällt auf das Produkt und das Unternehmen zurück, das sie beauftragt hat.

Ein solches Vertriebsteam ist was seine sozialen, fachlichen und methodischen Kompetenzen betrifft extrem heterogen und damit auch schwer zu führen.

Dieser zweitägige Kurs besteht aus einem Seminarteil, in dem die Grundlagen der Bedarfsermittlung, Präsentation, Kundentypen und deren unterschiedliche Behandlung, Verhandlungs- und Abschlusstechniken vermittelt werden. Das Thema „wie trete ich beim Kunden auf“ wird ebenfalls behandelt.

Der zweite Tag besteht aus einem aktiven Training. Hier kommen Rollenspiele zur Einwandsbehandlung, Vertiefung in Übungen zur Präsentation, Kommunikationsstrategien und Abschluss genauso zum Einsatz wie das Definieren von Zielen und verbindlichem Auftreten.